Ab jetzt gibt es ein Blog

Damit etwas mehr “Bewegung” auf die Seite kommt, habe ich mich dazu entschlossen, ein Blog einzubauen. Ich weiß, so etwas bedarf einer mehr oder weniger regelmäßigen Pflege. Das wird wahrscheinlich kein großes Problem werden, denn es gibt doch immer mal wieder etwas zu berichten.

In der Vergangenheit ist mit einigen der hier gelisteten Karlsruher Anlagen immer mal “etwas passiert”. So sind welche verschwunden, andere wurden umgebaut oder wieder zum Neon-Leben erweckt. Diese Veränderungen sind natürlich auf der jeweiligen Seite hier im “Karlsruher Neon-Katalog” dokumentiert. Der geneigte Leser meiner Seite bekommt davon aber nichts mit, wenn er nicht regelmäßig die einzelnen “Katalogseiten” anschaut. Deshalb will ich zu diesen Veränderungen zusätzlich eigene Blog-Beiträge erstellen. Somit kommen auch Nutzer von RSS auf ihre Kosten und verpassen keine Neuigkeit mehr.

Die Beiträge der bisherigen Kategorie “Umschau” bzw. “Neues aus aller Welt” sind in dem Blog mit aufgegangen; separate Kategorien hierfür gibt es nicht mehr.

Na dann … auf zum fröhlichen Bloggen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.